Kanzem ist KEINE Insel…

Bahnhof in Kanzem wird durch Bonner Künstler gestaltet

Die Gemeinde und der Kulturverein Kanzem haben den Künstler Elmo van der Poel beauftragt, die Flächen des Bahnhofs neu zu gestalten. Das Projekt wird durch das Programm „Demokratie Leben“ finanziell unterstützt. Anlass für das Projekt waren fremdenfeindliche Parolen, die Anfang des Jahres 2018 auf die Wände des Bahnhofs geschmiert wurden und entfernt wurden.

Kanzem ist eine offene, gastfreundliche Gemeinde mit Bewohnern aus vielen Ländern, die harmonisch zusammenleben. Besuchern soll gezeigt werden, dass jeder in Kanzem willkommen ist. Hierfür ist der Bahnhofsbereich ein Aushängeschild. Die Neugestaltung der Flächen soll diese Willkommenskultur, Gastfreundschaft und die Internationalität der Gemeinde grafisch zum Ausdruck bringen.

Am ersten Wochenende der Herbstferien wird ein work-shop mit interessierten Jugendlichen unter Leitung des Künstlers durchgeführt, in dem die Motive für die Gestaltung der Wandflächen erarbeitet werden. Elmo van der Poel hat sich unter anderem mit der Gestaltung des Bonner Bahnhofvorplatzes einen Namen gemacht.

Treffpunkt ist die Alte Schule in Kanzem am 29.September 2018 um 10.00 Uhr.

Die Teilnehmer haben die Gelegenheit, ihre Vorstellungen und Ideen von Demokratie, Menschlichkeit, Gastfreundschaft, Internationalität und Toleranz einzubringen. Künstlerische Vorgaben werden ausdrücklich nicht gemacht.

Und natürlich, das darf nicht fehlen – die Arbeiten werden mit einem Fest am Bahnhof abgeschlossen, zu dem der Kulturverein Kanzem Teilnehmer und Gäste am 6. Oktober 2018 um 15.00Uhr herzlich einlädt!

Kulturverein „ Alte Schule“ Kanzem e.V.

René Morbé, 1. Vorsitzender
Hans Joachim Gernert, 2. Vorsitzender

Vinothek – Buch und Wein

Insider-Tip in neuen Reiseführer

Wir sind stolz!
Buch&Wein in Kanzem und Kanzem als Weinort haben es in eine ganz besondere neue Reiselektüre über unsere Region geschafft. In dem Reiseführer „99x Trier und die Mittelmosel, wie Sie diese noch nicht kennen“ werden Kanzem und unsere Vinothek als besonderes Highlight der Saar-Region herausgestellt.
Einige Exemplare des Buches liegen derzeit zur Ansicht und natürlich auch zum Kauf bei Buch&Wein bereit. Eine tolle Geschenkidee nicht nur für Auswärtige, sondern auch für jeden der sich von unserer wunderschönen Region auf Neue überraschen lassen möchte.
Aber auch das Sortiment an Weinen hat immer wieder Neues zu bieten. Verkosten Sie die Weine unseres Gastwinzers und unserer Kanzemer Winzer bei unserem ehrenamtlichen Team immer Sa, So & Mo von 15:00-18:00, Di & Fr von 17:00-20:00 Uhr.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Aktuelles


Bürgerbrief – den neuen Bürgerbrief gibts hier 


Vinothek Buch&Wein – Gastwinzer im Oktober ist das Weingut Gebrüder Weber aus Wiltingen 


Neuer Internetauftritt – Innenministerium Rheinland-Pfalz (ISIM.RLP)
Ein Foto unseres Philosophischen Friedhofsgartens schmückt den neuen Internetauftritt 

Jugendfeuerwehr – Die Jugendfeuerwehr in Kanzem sucht dringend Verstärkung!
Wenn ihr Lust auf interessante Feuerwehrübungen, Ausflüge, Berufsfeuerwehrtage, Zeltlager und Feuerwehrwettkämpfe habt, dann kommt doch einfach mal vorbei!
Wir treffen uns alle zwei Wochen mittwochs (immer in der ungeraden Woche) von 18.00 bis 19.30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in Kanzem (auch Neunjährige dürfen jederzeit zum “Schnuppern“ vorbeikommen).
Wir freuen uns auf euch!

Presse


Trierischer Volksfreund vom 28. November 2017
Ausstellung – Philosophie auf Fotos 

Das SWR-Fernsehen zu Gast in Kanzem

Trierischer Volksfreund vom 26. September 2016
Geburtstagsfeier auf dem Rücken der Jubilarin 


Trierischer Volksfreund vom 23. September 2016
Ein Geburtstagskind aus Stahlbeton 



“Buch & Wein”
Vinothek und Bücherei
die erste Vinothek an der Saar…

“Buch & Wein”
Vinothek und Bücherei
die erste Vinothek an der Saar…

“Buch & Wein”
Vinothek und Bücherei
die erste Vinothek an der Saar…


Anzeigen